Mehrtägige Veranstaltungen

Kind & Familie

Kreuzberg/Kreuzberg SO36

 

Der große MALWETTBEWERB zum „21. Kinderkarneval der Kulturen 2017“

 

Das Motto-Tier 2017 kommt aus dem Element Wasser und ist die ROBBE.
Das Motto lautet „Auf die Flossen Fertig Los!“
Alle Kinder bis 12 Jahre sind wieder aufgefordert, ihre Fantasien zur „Robbe“ zu Papier zu bringen (malen, zeichnen, Collagen kleben, Skulpturen basteln etc.) und an die KMA zu senden oder bei uns abzugeben.
Adresse: KMA, Betr. Robbe, Friedrichstr. 2, 10969 Berlin.
Die eingehenden Bilder werden von einer Jury begutachtet und die ersten 3-5 Gewinnerbilder werden wieder auf dem offiziellen Kinderkarnevals-Plakat abgedruckt. Weiterhin werden die besten Bilder mit schönen Preisen prämiert und alle Bilder werden im Mai 2016 in einer AUSSTELLUNG gezeigt (weitere Infos dazu folgen). Die Preisverleihung findet am Tag der Ausstellungseröffnung mit einem bunten Kinderkulturprogramm statt.
Wettbewerbsende / Einsendeschluss ist der 17. März 2016 !

 

Treffpunkt Mariannenplatz

Mariannenplatz 2

zum Stadtplan »»»

 

»»» zum Veranstalter

Kinder & Jugendliche

Kreuzberg/Wrangelkiez

 

Graffiti und Street Art im Kiez entdecken von Januar bis April 2017

 

für Kinder ab 8 Jahren, immer donnerstags von 16:30 bis 18:00 Uhr
Wir sind in unserem Kiez umgeben von Graffiti und Street Art - was bedeuten die Zeichen und Bilder? Auf Kiezspaziergängen wollen wir auf Spurensuche gehen. Was ist ein Stencil, ein Cut-out, ein Mural oder Stickerart? Du kannst dein eigenes Motiv gestalten und umsetzen. Gemeinsam sprühen und kleben wir auf großen Pappen und setzen sie zu einer Wand zusammen.

Kursleitung: Sybille Hotz
Januar - April 12 Termine
Eine Anmeldung über das Nachbarschaftszentrum ist erforderlich. Für die Kiezspaziergänge benötige ich eine Einverständniserklärung der Eltern.
Familien - und Nachbarschaftszentrum Wrangelkiez, Cuvrystraße 13-14a, 10997 Berlin
Tel: 030 - 22 50 24 01
familienzentrum-wrangelkiez@pfh-berlin.de

 

Familienzentrum Wrangelkiez

Falckensteinstr. 39

zum Stadtplan »»»

 

»»» zum Veranstalter

Quartiersentwicklung

Kreuzberg/Wrangelkiez

 

"Der lange Kampf" - die Cuvry-Siedlung in Berlin v. Niko Rollmann

 

Es entstand aus dem Wunsch heraus, angesichts massiver Desinformation seitens der Medien ein möglichst objektives Porträt dieses umstrittenen Hüttendorfes zu zeichnen und nach seiner politischen Bedeutung zu fragen.
Das Buch erscheint als non-profit-Projekt im Selbstverlag und trägt den Titel "Der lange Kampf: die "Cuvry"-Siedlung in Berlin".
Folgende Aspekte werden in dem Band thematisiert:
* Die Geschichte der Siedlung
* Die Lebensbedingungen auf der Brache
* Die öffentliche Wahrnehmung der Siedlung
* Die Umstände der Räumung
* Die politische Bedeutung der Siedlung (z.B. im Kontext Berliner Gentrifizierungstendenzen)
* Die Darstellung in der Presse
* Schlussfolgerungen/Konsequenzen für informelle Siedlungen und Aktivisten
Das Buch hat einen Hardcovereinband, umfasst 80 Seiten, ist bebildert und kostet 18 Euro.
Es kann per Mail unter "cuvry-siedlung@gmx.de" bestellt werden. Bei Versand kommen noch Porto und Verpackung hinzu, das Buch kann unter Umständen aber auch in Berlin-Mitte übergeben werden.

 


zum Stadtplan »»»