Veranstaltungen

Freitag, 24.11.2017

18:00 Uhr 

Vernissage (Rixdorf)

Studio Baustelle 

 

Fetish - The Power of Objects

 

12043 Berlin, Berthelsdorfer Str. 11

 

»»» zum Veranstalter

Sonntag, 26.11.2017

19:30 Uhr 

Lesung (Rixdorf)

Heimathafen Neukoelln 

 

HÖRTHEATER

Deutschlandfunk Kultur präsentiert: Schweine-Heinz
Hörspiel von Hermann Bohlen

Ich geh mal wieder, sagt Heinz zu seiner Frau und nimmt die Jacke vom Haken. Er geht durch die Waschku?che in den Stall, wo schon längst keine Tiere mehr stehen und schippt drei Eimer voll Mais. Nachdem er sie in seinen roten Kombi geladen hat, fährt er in den Wald. Heinz hat’s mit Schweinen, genauer: Mit Wildschweinen, sus scrofa. Vor drei Jahren ist er auf die Idee gekommen, ihre Sprache zu lernen, sich einer Rotte anzuschließen, mit ihr durch die Nacht zu ziehen. Er will Chef der Rotte werden, Fu?hrungsbache! Ist der Typ vollkommen verru?ckt?

 

12043 Berlin, Karl-Marx-Straße 141

 

»»» zum Veranstalter

Mittwoch, 29.11.2017

20:00 Uhr 

Kleinkunst (Rixdorf)

Heimathafen Neukoelln 

 

Pecha Kucha

20 Bilder X 20 Sekunden.
Pecha Kucha ist ein schnelles Vortragsformat. 20 Bilder á 20 Sekunden müssen reichen, um eine Botschaft, eine Geschichte oder eine Idee zu vermitteln. Die Idee stammt von einem Architekturbüro in Tokio. Der Begriff stammt aus dem Japanischen und bezeichnet das Geräusch von vielen Stimmen. Pecha Kucha Abende gibt es mittlerweile in mehr als 800 Städten weltweit. In Berlin finden schon seit 2005 regelmäßig Abende statt, deren thematische Vielfalt traditionell besonders groß ist. Lange Zeit war Pecha Kucha Berlin im legendären Festsaal Kreuzberg, der im Sommer 2013 abbrannte, zu Hause. Nach zwei Wanderjahren kommt Pecha Kucha jetzt in den Heimathafen Neukölln.

 

12043 Berlin, Karl-Marx-Straße 141

 

»»» zum Programm