Veranstaltungen

Freitag, 24.11.2017

18:30 Uhr 

Frauen (Kreuzberg SO36)

Frauenzentrum Schokofabrik 

 

Nein, und immer wieder nein!

Podiumsdiskussion zu sexualisierter Gewalt / Diskriminierung mit Christine Clemm (Rechtsanwältin), Lea Wagner (Journalistin), Maria Noe (LARA) und Sophia Weiss (Autorin)
Moderation Waltraud Schwab

 

10997 Berlin, Naunynstr. 72

 

»»» zum Veranstalter

19:00 Uhr 

Vernissage (Kreuzberg SO36)

Kunstraum Kreuzberg/Bethanien 

 

STOLEN MOMENTS. Namibian Music History Untold

Künstler*innen: Ben Molatzi, Wiks Louw, Willy Collins, #Kharixurob, Samuel Flermuis, Kakuja Kembale, The Rocking Kwela Boys, Rita Ikwambi, The Ugly Creatures, Kwela and Lexington, Papa Shikongeni, Phillipus Shehama, David Amukoto, Sandile Pazvakavamwa, Stephan Zaubitzer u.v.a.

Begrüßung:
Clara Herrmann, Bezirksstadträtin für Kultur und Weiterbildung, Ulf Vierke, Kurator und Leiter des Iwalewahaus, Universität Bayreuth Aino Moongo, Kuratorin und Mitglied „Stolen Moments Group Namibia“

Die Konfrontation und Auseinandersetzung mit dem musikalischen Erbe und die damit verbundene Landesgeschichte ist gerade in Namibia von großem Wert für die Anregung eines Generationendialogs, der bislang vom Schweigen über die Jahre der Apartheid geprägt war.

 

10997 Berlin, Mariannenplatz 2

 

»»» zum Veranstalter

19:45 Uhr 

Demonstration (Kreuzberg SO36)

Treffpunkt: Mariannenstr., Ecke Naunynstr. 

 

Critical Mass Fahrraddemo

Die Fahrraddemo startet jeden letzten Freitag im Monat um 20 Uhr am Mariannenplatz in Kreuzberg. Die Teilnehmer fahren mitten auf der Straße. "Der Verkehr wird nicht absichtlich gestört. Es geht nicht um Verkehrsbehinderung anderer, sondern darum, sich als unmotorisierter Verkehrsteilnehmer ein Stück öffentlichen Lebensraumes, die Straße, zumindest zeitweilig zurückzuerobern", heißt es im Aufruf zu der Veranstaltung.

 

10997 Berlin, Mariannenstr. 50

 

»»» zum Veranstalter

Samstag, 25.11.2017

20:00 Uhr 

Klassik (Kreuzberg SO36)

Emmaus-Kirche 

 

KONTRAKLANG Organ Night

zeitgenössische Musik für Orgel, Elektronik und Field Recordings
Arturas Bumsteinas präsentiert "Organ Safari"
Das Duo Lauren Redhead + Alistair Zaldua spielt neue Werke von KomponistInnen aus Berlin und dem UK sowie eigene Werke und Improvisationen

Eintritt 10,- (8,-)

 

10997 Berlin, Lausitzer Platz 8

 

»»» zum Veranstalter

21:00 Uhr 

Konzert (Kreuzberg SO36)

RegenbogenCafé 

 

Mit Noë

Seit 2008 machen Noë zusammen Musik, veröffentlichten 2010 ihr Debütalbum PingPong, warfen 2015 „Unter Eis“ hinterher, spielten zahlreiche Konzerte und Festivals und hatten Airplays in deutschen Radiostationen.

Nach dem Konzert wird ein DJ auflegen.
Eintritt: 8€, erm. 6€.

 

10999 Berlin, Lausitzer Str. 22a

 

»»» zum Veranstalter

Sonntag, 26.11.2017

15:00 Uhr 

Kunst (Kreuzberg SO36)

Vierte Welt, Neues Zentrum Kreuzberg, Galerie 1. OG 

 

Wie wäre es eine Fledermaus zu sein

DENKEN denken: Fred Pommerehn, Julia Schreiner, Rudi Keiler Gómez de Mello, Yeliz Yigit
Ein philosophischer Rundgang, eine Installation von und mit Kindern der 6. Klasse vom Kottbusser Tor – zum titelgebenden Text des amerikanischen Philosophen Thomas Nagel.
Eintritt frei

 

10999 Berlin, Adalbertstr. 96

 

»»» zum Veranstalter

Montag, 27.11.2017

19:00 Uhr 

Diskussion (Kreuzberg SO36)

Aquarium (neben dem Südblock) 

 

Verfassen, nicht verfasst werden - 1989-2017

Vom Runden Tisch zur Volksgesetzgebung in Berlin
Im offenen Gespräch bringen wir die Versuche, die Berliner Verfassung zu gestalten, in Erinnerung. Gemeinsam mit Prof. Rosemarie Will, Mitautorin des Verfassungsentwurfs des Runden Tisches, und der Demokratie-Expertin Ulrike von Wiesenau gehen wir der Frage nach, wie sich in der aktuellen stadtpolitischen Situation an diese Erfahrung anknüpfen lässt. Die Diskussion wird moderiert von den Herausgeber*innen Elske Rosenfeld, Kerstin Meyer und Joerg Franzbecker.

 

10999 Berlin, Skalitzer Str. 6

 

»»» weitere Informationen

19:00 Uhr 

Literatur (Kreuzberg SO36)

Club SO36 

 

Lesedüne

Systemrelevanter Humor. Eintritt 4,-

 

10999 Berlin, Oranienstr. 190

 

»»» zum Veranstalter