Veranstaltungen

Dienstag, 17.10.2017

19:00 Uhr 

Diskussion (südl. Friedrichstadt)

tazcafé im Rudi-Dutschke-Haus 

 

Diktatoren als Türsteher Europas

Jahrelange Recherchen machen die prekäre und verheerende Abschottungspolitik Europas deutlich.
Europa zieht erneut seine Grenzen durch Afrika. Migrationskontrolle – nicht nur in Form des Abkommens mit der Türkei – ist in der EU zu einer Frage von höchster innenpolitischer Bedeutung geworden.
Mit Hochdruck baut sie daher ihre Beziehungen zu den Regierungen auf dem afrikanischen Kontinent aus. Diese sollen ihre Bürger daran hindern, nach Europa zu gelangen. Die EU bietet dafür milliardenschwere Militär- und Wirtschaftshilfe.

Im Gespräch mit Lektor Dr. Patrick Oelze stellen die AutorInnen ihr Buch erstmals in Berlin vor:
• Christian Jakob, Jahrgang 1979, Journalist, seit 2006 Redakteur, seit 2014 Reporter der taz; für seine Berichterstattung zur Asylpolitik 2015 für den Journalistenpreis »Der lange Atem« nominiert.
• Simone Schlindwein, Jahrgang 1980, seit 2008 Korrespondentin der taz für die Region der Großen Seen: DR Kongo, Ruanda, Burundi, Uganda, Zentralafrikanische Republik, Su?dsudan; 2016 Auszeichnung mit dem Journalistenpreis „Der lange Atem“ (zusammen mit Dominic Johnson) für ihre Recherchen über die FDLR in Ruanda, der DR Kongo und Deutschland sowie das dazugehörige Buch „Tatort Kongo“.

 

10969 Berlin, Rudi-Dutschke-Str. 21

 

»»» zum Veranstalter

Mittwoch, 18.10.2017

16:00 Uhr 

Natur & Umwelt (südl. Friedrichstadt)

Berlinische Galerie 

 

Offene Gartensprechstunde

Teilnahme kostenlos, ohne Anmeldung

 

10963 Berlin, Alte Jakobstr. 124-128

 

»»» zum Veranstalter

Samstag, 21.10.2017

10:00 - 16:00 Uhr 

Märkte (südl. Friedrichstadt)

Mehringmarkt 

 

Mehringmarkt

Der Flohmarkt auf dem Mehrinplatz

 

10963 Berlin, Mehringplatz 1

 

Montag, 23.10.2017

14:00 Uhr 

Kunst (südl. Friedrichstadt)

Berlinische Galerie 

 

Kuratorenführung

Kuratorenführung in der Sammlungspräsentation mit Friedericke Nitz, Wissenschaftliche Volontärin. Die Führung ist im Museumseintritt enthalten

 

10969 Berlin, Alte Jakobstr. 124-128

 

»»» zum Veranstalter