Veranstaltungen

Donnerstag, 24.05.2018

10:30 Uhr 

Kind & Familie (Kreuzberg 61)

Wasserturm Kreuzberg 

 

Teatro Baraonda spielt: "Der Schatz von Käpt’n Brook"

Jack hat immer schon davon geträumt, einmal Pirat zu werden … und eines Tages wird sein Traum Wirklichkeit – zwar in einem etwas seltsamen Schiff, doch was kümmert das unseren Freibeuter. Jack ahnt nicht, wie gefahrvoll das Leben eines Piraten sein kann, vor allem wenn es darum geht, Käpt’n Brooks Schatz zu finden, hinter dem auch der gefürchtete Seeräuber Mc-Acken her ist. Ein abenteuerliches Theaterstück für all die Freibeuter, Korsaren, Bukaniere und Filibuster zwischen drei und zehn, die dem Ruf der Piraterie folgen wollen.

 

10965 Berlin, Kopischstr. 7

 

»»» zum Veranstalter

Freitag, 25.05.2018

20:30 Uhr 

Kleinkunst (Kreuzberg 61)

Wasserturm 

 

TurmPoeten Slam .... Poetry Slam im Wasserturm

 

10965 Berlin, Kopischstr. 7

 

»»» weitere Informationen

Samstag, 26.05.2018

10:00 - 14:00 Uhr 

Flohmarkt (Kreuzberg 61)

Charlotte-Salomon-Grundschule 

 

Schulflohmarkt

Info für interessierte Verkäufer/innen:
Aufbau ist morgens ab 9:00 Uhr. Bei Regen bauen wir im Foyer und im Mehrzweckraum auf. Sie können einen Tisch oder auch eine Decke mitbringen, wahlweise gibt es auch noch Tische zum Leihen vor Ort! Den Platz, an dem Sie aufbauen, können Sie selbst aussuchen.

Die Standgebühr beträgt € 5,- plus eine Kuchen- oder Snackspende fürs Buffet, egal ob Leihtisch, mitgebrachtem Tisch oder Picknickdecke. Die Standgebühr wird am Flohmarkttag eingesammelt und kommt - wie der Erlös aus Kaffee- und Kuchenverkauf - dem Förderverein zugute. Wir bitten daher darum, am eigenen Stand keine Speisen zu verkaufen. Vielen Dank!

 

10963 Berlin, Großbeerenstr. 40

 

»»» zum Veranstalter

10:00 Uhr 

Flohmarkt (Kreuzberg 61)

Wasserturm 

 

Hinterhoftrödel & Kleidertausch

 

10965 Berlin, Kopischstr. 7

 

»»» weitere Informationen

19:30 Uhr 

Lesung (Kreuzberg 61)

Lettrétage 

 

Ein Abend mit dem Klever Verlag

Eintritt: 4 €
Der Verleger Ralph Klever stellt seinen seit zehn Jahren in Wien ansässigen Literaturverlag vor. Es lesen Konstantin Ames und Sina Klein.
Aus ihren aktuellen Neuerscheinungen lesen Konstantin Ames (Berlin) und Sina Klein (Wien). Konstantin Ames bezeichnet sein "sTiL.e" -Projekt als einen „großen Abgesang“ auf das schöne Buch alten Zuschnitts“; Sina Klein schneidert sich für ihren nun zweiten Gedichtband „Skaphander“ einen „Schutzanzug für extreme Druckverhältnisse“.

 

10961 Berlin, Mehringdamm 61

 

»»» zum Veranstalter