Veranstaltungen

Freitag, 25.08.2017

Lesung (Kreuzberg 61)

Buchhandlung Anagramm 

 

10961 Berlin, Mehringdamm 50

20:00 Uhr 

 

Deborah Feldman “Unorthodox”

 

In ihrer autobiografische Erzählung “Unorthodox” berichtet die Autorin von ihrem Aufwachsen in einer ultraorthodoxen, jüdischen Gemeinde in New York/ Williamsburg. Der eindringliche Blick hinter die Mauern eines abgeschotteten, lebensfeindlichen Milleus und die mutige Selbstbefreiung einer jungen, willenstarken Frau hat zahlreiche Leser*innen berührt und begeistert.
In ihrem zweiten Buch “Überbitten” schildert Deborah Feldman ihre Flucht aus der Gemeinde der Sathmarer Juden bis hin zum Umzug nach Berlin.
Die Autorin wird ca. eine Stunde anwesend sein. Sie wird aus beiden Büchern lesen und anschließend mit dem Publikum diskutieren.
Wir bitten um Anmeldung! Die angemeldeten Personen müssen bis spätestens 19.30 Uhr da sein, ansonsten werden die Plätze an andere Interessierte vergeben.

»»» zum Veranstalter