Veranstaltungen

Dienstag, 17.10.2017

19:30 Uhr 

Literatur (Kreuzberg 61)

Exploratorium Berlin 

 

Lesezirkel Improvisationsliteratur

Eintritt frei, Anmeldung erforderlich

 

10961 Berlin, Mehringdamm 55

 

»»» zum Veranstalter

20:30 Uhr 

Musik (Kreuzberg 61)

BKA-Theater 

 

Unerhörte Musik

Atonal/Zeitgenöss. Klassik | Eintritt: 13,- / 9,-

 

10961 Berlin, Mehringdamm 34

 

»»» zum Veranstalter

Mittwoch, 18.10.2017

19:30 Uhr 

Politik & Gesellschaft (Kreuzberg 61)

Heilig-Kreuz-Kirche Kreuzberg 

 

Die Arbeit von amnesty international

Infoabend

 

10961 Berlin, Zossener Str. 64

 

»»» weitere Informationen

20:00 Uhr 

Film/Video (Kreuzberg 61)

Sputnik Kino 

 

Open Screening - Sputnik Kino am Südstern

Filmemacher - egal ob Profis oder Amateure - können ohne Anmeldung, ohne Vorauswahl, ohne Jury, Kurzfilme von maximal 25 Minuten, an deren Produktion sie irgendwie beteiligt waren, im Kino präsentieren. Ein kurzes Q&A nach jedem Film ermöglicht es Filmemachern und Pub­likum ins Gespräch zu kommen. Von Drama, Comedy, Musikvideo, Reportage, Doku, Animation bis Experimental u.v.m. ist jedes Genre möglich. Unerwünschte Inhalte können vom Publikum mit mehrheitlich ge­zeigter roter Karte gestoppt werden. Mögliche Filmformate: Blue Ray, DVD, AVI File, MPG2, MOV, MPG4, bzw. alles, was mit dem VLC-Player abspielbar ist, oder ganz Oldschool - VHS. Eintritt ist wie immer frei.

 

10967 Berlin, Hasenheide 54

 

»»» zum Veranstalter

Donnerstag, 19.10.2017

19:00 Uhr 

Festival (Kreuzberg 61)

HAU1 

 

5. Branchentreff der freien darstellenden Künste Berlin

 

10963 Berlin, Stresemannstraße 29

 

»»» zum Veranstalter

20:00 Uhr 

Improvisationsmusik (Kreuzberg 61)

exploratorium berlin 

 

Konzertreihe Improvisation International

selbdritt

 

10961 Berlin, Mehringdamm 55

 

»»» zum Veranstalter

Freitag, 20.10.2017

19:30 Uhr 

Literatur (Kreuzberg 61)

Lettrétage 

 

Lateinamerikanisches Poesiefestival LATINALE

Dreisprachige Lesungen auf Deutsch, Spanisch und Portugiesisch. Moderiert von Christiane Quandt
"Lasst sie über Straßen laufen!" Eine hochgewachsene Marilyn Monroe stakst durch die Straßen von Santo Domingo, eine Frau muss sich im Koffer verstecken und über Nacht taucht auf dem zentralen Platz von Teguicigalpa ein Wal aus Salz auf. Das sind ebenso rätselhafte, wie vielversprechende Momente, die die Autoren der Latinale in ihren Texten zu Bildern, die von etwas anderem sprechen, verdichten: von Brutalität und Widerstand und von einer randständigen Schönheit. Dazu bedient sich diese jüngste Generation lateinamerikanischer Schriftsteller ohne Scheu bei Spoken word, Dub-Musik, Barockdichtung, der brasilianischen Poesia marginal und der chinesischen Gegenwartslyrik.

Kuratiert von Rike Bolte, Laura Haber und Timo Berger lädt das lateinamerikanische Poesiefestival zum elften Mal junge Autor*innen aus Lateinamerika nach Berlin ein.

 

10961 Berlin, Mehringdamm 61

 

»»» zum Veranstalter

19:30 Uhr 

Improvisieren (Kreuzberg 61)

Exploratorium Berlin 

 

Offene Bühne Poesie & Musik

Bei dieser Offenen Bühne treten poetische Texte und improvisierte Musik miteinander in Beziehung. Ansprechen möchten wir MusikerInnen und PoetInnen, die Lust haben, derartige Begegnungsweisen spielerisch zu erkunden. Bei den Texten (bitte mitbringen!) kann es sich um Gedichte oder poetische Fragmente handeln, um Wortmaterial jedweder Art | Moderation: Rainer Stolz, Miriam Bondy, Christoph Schwantke | Information: Christoph Schwantke, (030) 53 01 63 73 | Eintritt frei, Anmeldung nicht erforderlich

 

10961 Berlin, Mehringdamm 55

 

»»» zum Veranstalter

Samstag, 21.10.2017

11:00 Uhr 

Literatur (Kreuzberg 61)

Lettrétage 

 

Textremisten

Die Textremisten treffen sich einmal monatlich in der Lettrétage, um reihum eigene Texte vorzustellen, die dann von den Teilnehmern ausgiebig besprochen werden. Die maximale Lesezeit beträgt 10 Minuten. Es können alle Prosaformen wie Kurzgeschichten, Romankapitel oder Essays präsentiert werden. Wir geben einander Tipps, Ratschläge, Anregungen, Feedback und Motivation.
Natürlich ist sowohl das Besprechen der Texte als auch die Teilnahme an den öffentlichen Lesungen freiwillig – wer möchte, kann auch nur zum Zuhören zu den Textremisten kommen!

Für Mitglieder des Freien Deutschen Autorenverbands kostenlos, alle anderen werden um eine kleine Spende gebeten

 

10961 Berlin, Mehringdamm 61

 

»»» zum Veranstalter

19:00 Uhr 

Poetry (Kreuzberg 61)

Wasserturm Kreuzberg 

 

I`slam - Poetry Slam

 

10965 Berlin, Kopischstr. 7

 

»»» weitere Informationen

Sonntag, 22.10.2017

20:00 Uhr 

Improvisation (Kreuzberg 61)

Lettrétage 

 

“Lettré-x-provisation" Sasha Pushkin. Piano solo concert.

Eintritt 8,-/erm. 6,-
Wie ein inspirierter Maler erschafft der russische Konzertpianist und Komponist Sasha Pushkin mit seinen musikalischen Grenzüberschreitungen immer wieder neue improvisierte Klangbilder, die Ausdruck seiner offenen, kosmopolitischen Existenz sind.

 

10965 Berlin, Methfesselstr. 23-25

 

»»» weitere Informationen