Veranstaltungen

Freitag, 24.03.2017

Kiezinitiative (Graefe-Kiez)

Nachbarschaftshaus Urbanstraße - NHU 

 

10967 Berlin, Urbanstraße 21

»»» zum Stadtplan


16:30 -20:00 Uhr 

 

Kiezfest anlässlich der Veröffentlichung des Kiez-Atlanten Kreuzberg

 

Wir haben ein buntes Program mit Musik, Tanz und Theater. Essen und Getränke sind kostenlos. Das Fest ist ohne Eintritt.

Die Bürgermeisterin eröffnet offziell das Fest.

Es treten auf:
Guitarslover - Gitarrenmusik
Detlev K.- Kreuzberger Lieder
DrumDodo - eine Trommlergruppe
GowendaKi - kurdische Kreistänze
IKARUS - intergeneratives Theater
BeatBox- HipHop aus Kreuzberg


Bitte bis 23.3.17 Bescheid geben, ob und mit vielen Personen ihr kommen werdet. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, weil wir das Fest barrierefrei gestalten und die Mobilität für alle vor Ort gewährleisten möchten.

»»» zum Veranstalter

Vernissage (Kreuzberg SO36)

RegenbogenKino 

 

10999 Berlin, Lausitzer Str. 22a

»»» zum Stadtplan


19:00 Uhr 

 

Impressionen einer Reise "Reise nach Kalabrien"

 

Elisabeth Voß zeigt Bilder einer Reise nach Kalabrien, in die ärmste Region Italiens, ganz unten im Süden. Dort leiden viele Orte an der Abwanderung der einheimischen Bevölkerung. Und nun kommen Flüchtlinge nach Riace und in andere Dörfer, die vom Aussterben bedroht sind. Junge Menschen mit Kindern beleben die Straßen, es entstehen Projekte, die manchen ein bescheidenes Auskommen sichern. Die meisten Geflüchteten ziehen nach einer Weile weiter, aber es kommen immer wieder neue nach. Die Fotos versuchen einen Einblick zu geben in das weite Feld zwischen Hoffnung und Vergeblichkeit.

»»» zum Veranstalter

Improvisieren (Kreuzberg 61)

Exploratorium Berlin 

 

10961 Berlin, Mehringdamm 55

»»» zum Stadtplan


19:30 Uhr 

 

Offene Bühne Poesie & Musik

 

Bei dieser Offenen Bühne treten poetische Texte und improvisierte Musik miteinander in Beziehung. Ansprechen möchten wir MusikerInnen und PoetInnen, die Lust haben, derartige Begegnungsweisen spielerisch zu erkunden. Bei den Texten (bitte mitbringen!) kann es sich um Gedichte oder poetische Fragmente handeln, um Wortmaterial jedweder Art | Moderation: Rainer Stolz, Miriam Bondy, Christoph Schwantke | Information: Christoph Schwantke, (030) 53 01 63 73 | Eintritt frei, Anmeldung nicht erforderlich

»»» zum Veranstalter

Vernissage (Reichekiez)

Galerie LA GIRAFFE 

 

10999 Berlin, Glogauer Str. 24

»»» zum Stadtplan


19:00 Uhr 

 

Bibiana Huang Matheis

 

»»» zum Veranstalter

Vernissage (Viktoriakiez)

Projektraum Ventilator 

 

10965 Berlin, Katzbachstr. 24

»»» zum Stadtplan


19:00 Uhr 

 

Nicholas Kashian "In The Pocket"

 

»»» zum Veranstalter

Vernissage (Kungerkiez)

alpha nova-kulturwerkstatt & galerie futura 

 

12435 Berlin, Am Flutgraben 3

»»» zum Stadtplan


19:00 Uhr 

 

OTON von Jennifer Jordan

 

Jennifer Jordan verbindet in OTON großformatige Papprollen mit taschenartig genähten Stoffkörpern.

»»» zum Veranstalter

Vernissage (Rixdorf)

Studio Baustelle 

 

12043 Berlin, Berthelsdorfer Str. 11

»»» zum Stadtplan


19:00 Uhr 

 

Sarah Godfrey

 

»»» zum Veranstalter

Schauspiel (Kreuzberg SO36)

Ballhaus Naunynstraße 

 

10997 Berlin, Naunynstr. 27

»»» zum Stadtplan


20:00 Uhr 

 

GRITTY GLAMOUR

 

Eine queere Intervention
Geschichten aus ihrem Leben und setzen sich mit ihrem Verständnis von Community, Sex, Liebe, Diaspora, Familie und dem Verhältnis zwischen ihrer Alltags- und Bühnenpersona auseinander.
weitere Vorstellungen am 25. & 27.3.2017, 20 Uhr
26.3.2017, 19 Uhr

»»» zum Veranstalter

Samstag, 25.03.2017

Mobilität (Kreuzberg SO36)

Civili-Park 

 

10997 Berlin, Waldemarstr. 54

»»» zum Stadtplan


9:00 - 16.00 Uhr 

 

Berliner Fahrradmarkt

 

Der Berliner Fahrradmarkt ist eine Plattform, die unterschiedliche Themenkomplexe rund ums Fahrrad, Recycling und urbane Mobilität miteinander verbindet. Ob Fixie, Singlespeeder, Lastenrad, Mountainbike oder einfach nur ein alter Drahtesel - egal was für ein Zweirad her soll, hier wird man es finden. Jeder kann mitmachen! Auch für die Wartung und Reparatur der eigenen Räder wird ein junges Schrauberteam der offennen Werkstätten und Läden aus der unmittelbaren Umgebung sorgen. Gegen Spenden lassen sich kleine Reparaturen direkt vor Ort erledigen. Jeder der ein Fahrrad verkaufen oder kaufen möchte ist hier an der richtigen Adresse.

»»» zum Veranstalter

Märkte (Körnerkiez)

Landmarkt auf dem Kranoldplatz 

 

12051 Berlin, Kranoldplatz 1

»»» zum Stadtplan


10:00 - 16:00 Uhr 

 

DIE DICKE LINDA - Landmarkt auf dem Kranoldplatz

 

jeden 2. Samstag im Monat bis September werden kreativ-musikalische Spezialausgaben den Markt der DICKEN LINDA bereichern.

»»» zum Veranstalter

Märkte (Rollbergkiez)

Alte Kindl Brauerei 

 

12053 Berlin, Am Sudhaus 2

»»» zum Stadtplan


12:00 - 20:00 Uhr 

 

The Green Market Berlin

 

Berlins erster veganer Lifestyle-Markt: Alles Vegan, Musik, Kids, Workshops, Kosmetic & Fashion, Essen & Trinken, Geschenkideen
und am 26.3.2017

»»» zum Veranstalter

Kind & Familie (Wrangelkiez)

Theater Expedition Metropolis 

 

10999 Berlin, Ohlauer Str. 41

»»» zum Stadtplan


16:00 Uhr 

 

"Zuhause" - Kindertheater

 

Performance mit Objekten und Musik (bis 5 Jahren)

Viele Menschen wohnen in Wohnungen. Oder in einem Haus mit Garten. Oder in einer Hütte, in einem Schloss. Manche wohnen vielleicht in einer Höhle oder auf einem Baum. Wieder andere wohnen auf der Straße oder schlafen in Treppenhäusern. Flüchtlinge wohnen im Flughafengebäude, Obdachlose wohnen mit Schlafsack auf der Straße. Menschen wohnen allein, mit Kindern, ohne Kinder oder zusammen mit ganz vielen Menschen Vielleicht wohnt jemand auf dem Wasser oder sogar in der Luft? Und kann man auch in einem Schuh wohnen oder in einem Haus aus Schnee? Denn ein Haus ist noch kein zuhause und das ist auch kein Ort - und wenn man Glück hat, dann ist es dort am schönsten.
Sa, 25.03 um 16.00 Uhr - Premiere
Di, 28.03 um 10 Uhr
Mi, 29.03 um 10 Uhr


Karten unter: 030/47 98 01 52
veranstaltung@expedition-metropolis.de
Eintritt: Kinder 5 € / Erwachsene 8 €
erm. 3€ + 5€ / Familienkarte: 20€

»»» zum Veranstalter

Film/Video (Kreuzberg SO36)

Emmaus-Kirche 

 

10997 Berlin, Lausitzer Platz 8a

»»» zum Stadtplan


20:00 Uhr 

 

Orgel & Stummfilm

 

"Luther - Ein Film der deutschen Reformation" (1927)
live an der Orgel: Stephan Graf von Bothmer

»»» zum Veranstalter

Konzert (Flughafenkiez)

Werkstatt der Kulturen 

 

12049 Berlin, Wissmannstraße 32

»»» zum Stadtplan


20:00 Uhr 

 

Canan Uzerli & Band sowie BTMK Ensemble

 

»»» zum Veranstalter

Jazz (Schillerkiez)

SOWIESO NEUKÖLLN e.V. 

 

12049 Berlin, Weisestr. 24

»»» zum Stadtplan


20:30 Uhr 

 

"MAHALL-RUPP-TOM"

 

Rudi Mahall (Bass Clarinet, Clarinet), Olaf Rupp (Guitar), Kasper Tom (Drums)

»»» zum Veranstalter

Konzert (Schillerkiez)

Froschkönig, Literatur- & Pianobar 

 

12049 Berlin, Weisestr. 17

»»» zum Stadtplan


20:30 Uhr 

 

Kumpel Anton

 

»»» zum Veranstalter

Sonntag, 26.03.2017

Puppenspiel (Kreuzberg 61)

Theater im Bergmannkiez (bei Just Juggling) 

 

10961 Berlin, Zossener Str. 24

»»» zum Stadtplan


10:00 Uhr 

 

Frederick und Tillie

 

Ein poetisches Spiel zum Hinhören und Zusehen
Ab 3
Gastspiel Theater Zitadelle

»»» zum Veranstalter

Initiativen (Graefe-Kiez)

Nachbarschaftshaus 

 

Berlin, Urbanstraße 21

»»» zum Stadtplan


14:00 - 18:00 Uhr 

 

Tauschrausch des Kreuzberger Tauschrings

 

ab 14:00 Uhr Info-Veranstaltung für Neulinge | ab 15:00 Uhr Tauschrausch

»»» weitere Informationen

Performance (Reuterkiez)

Gelegenheiten e.V. 

 

12047 Berlin, Weserstraße 50

»»» zum Stadtplan


17:00 Uhr 

 

Returning Home

 

eturning Home. 43 Stunden immersive und interaktive Performance Installation. Publikumsgespräch am 26.März um 17:00 Uhr.
Eintritt nur mit Voranmeldung über 0151 719 69 880 (Papa's Handy)

»»» zum Veranstalter

Benefiz (Kreuzberg 61)

Heilig-Kreuz-Kirche Kreuzberg 

 

10961 Berlin, Zossener Str. 65

»»» zum Stadtplan


18:00 Uhr 

 

Die Gorillas

 

Improvisationstheater! Hautnah. Unmittelbar. Überraschend. Lebendig. Und immer einmalig. Ein Abend mit den „Gorillas“ and friends
Die Gorillas aus Berlin veranstalten zu Gunsten von Asyl in der Kirche Berlin e.V. einen Benefizabend.
Es erwartet Sie ein Abend voller Improvisationstheater, Kabarett und vielem mehr. Lassen Sie sich überraschen!

»»» zum Veranstalter

Klassik (Reichekiez)

Ölbergkirche 

 

10999 Berlin, Lausitzer Str. 28

»»» zum Stadtplan


18:00 Uhr 

 

Canciones con historia

 

Kompositionen von Violeta Parra, Víctor Jara, Patricio Manns und lateinamerikanische Gesänge.
Eintritt € 20,- (10,-)

»»» zum Veranstalter

Musik (Körnerkiez)

Galerie im Körnerpark 

 

12051 Berlin, Schierker Str. 8

»»» zum Stadtplan


18:00 Uhr 

 

Salonmusik im Körnerpark

 

Romantisches Duo. Eintritt frei!

»»» zum Veranstalter

Kleinkunst (Flughafenkiez)

Villa Neukölln 

 

12049 Berlin, Hermannstr. 233

»»» zum Stadtplan


19:30 Uhr 

 

Parallelgesellschaft

 

die parallelgesellschaft lädt zu ihrer zweiten sitzung. auf der tagesordnung stehen live-literatur, musik und comedy. seid da oder bourgeois!

¦¦ gesellschafter_innen
jacinta nandi [feminist supreme]
temye tesfu [lyrik-guerrillero]
tanasgol sabbagh [fachfrau für flowfragen]
jokaa [loop-station-magus]

¦¦ im gespräch
hengameh yaghoobifarah [missy magazine]

¦¦ gastarbeiter
aidin halimi [mdr slamedy]
osan yaran [hamburger comedy pokal 2017]

»»» weitere Informationen

Montag, 27.03.2017

Kind & Familie (Kreuzberg 61)

Wasserturm 

 

10965 Berlin, Kopischstr. 7

»»» zum Stadtplan


10:30 Uhr 

 

"Der kleine Maulwurf und der Piratenschatz"

 

Was für ein Abenteuer! Der kleine Maulwurf hat die Schatzkarte des Feld-, Wald,- und Wiesenpiraten Käpt'n Maulbart gefunden. Gemeinsam mit seiner Rattenfreundin Janis begibt er sich auf die Suche, begegnet sprechenden Blumen, einem zahnlosen Wolf, einem großmäuligen Frosch und der weisen Schnecke Uschi.
Es wird gesungen und gelacht und jede Menge Quatsch gemacht, bis sich am Ende herausstellt: Manche Schätze sind eben anders als andere.

»»» zum Veranstalter

Diskussion (südl. Friedrichstadt)

tazcafé im Rudi-Dutschke-Haus 

 

10969 Berlin, Rudi-Dutschke-Str. 21

»»» zum Stadtplan


19:30 Uhr 

 

Identitätspolitik: Krankheit oder Kur?

 

Vortrag + Diskussion
Identitätspolitiken stehen zunehmend in der Kritik, der offenen Gesellschaft zu schaden. Was muss sich verändern?

Harald Welzer, Sozialpsychologe und Mitinitiator der Kampagne für die offene Gesellschaft im Gespräch mit Jan Feddersen, Vorstand Initiative Queer Nations und taz-Redakteur

»»» zum Veranstalter

Literatur (Kreuzberg SO36)

Club SO36 

 

10999 Berlin, Oranienstr. 190

»»» zum Stadtplan


19:00 Uhr 

 

Lesedüne

 

Systemrelevanter Humor. Eintritt 4,-

»»» zum Veranstalter

Dienstag, 28.03.2017

Lesung (Kreuzberg 61)

Café Viridis 

 

Berlin, Blücherstr. 59

»»» zum Stadtplan


19:30 Uhr 

 

ORNA AKAD "Wadi Milech"

 

LESUNG und GESPRÄCH
Die israelische Autorin und Theaterregisseurin Orna Akad erzählt in ihrem Romandebüt von der tragischen Geschichte des jüdischen Lehrers Schaul und seiner einzigen palästinensischen Schülerin Ajàt.
Akad zeichnet ein vielgestaltiges Bild der zerrissenen israelischen Gesellschaft(en) – zwischen Vergangenheit und Gegenwart, Politik und Religion, Macht und Ohnmacht.

Die Lesung findet aus der Neuerscheinung auf Deutsch statt, das Autorinnengespräch auf Englisch.
Moderation: Agnes Winkel

Eintritt: 3,00 € | Anmeldung erbeten: akad@aphorisma.

»»» zum Veranstalter

Lesung (Kreuzberg SO36)

Regenbogenfabrik 

 

10999 Berlin, Lausitzer Str. 22a

»»» zum Stadtplan


19:00 Uhr 

 

Mathes Bock "Ein Streifenhörnchen geht ihren Weg"

 

Lesung mit dem Autor
„Genau genommen übte sie den Lebensstil eines abgebrühten Straßenkindes. Betteln, pöbeln, kleinere Diebstähle und ständig auf der Flucht – da hatte ich ein schönes Früchtchen an Land gezogen - Oliwanda Twist.“ So lautet eine Textzeile aus Mathes Bocks' neuem Buch.
Eintritt frei - Spenden willkommen.

»»» weitere Informationen

Kiezinitiative (Kreuzberg 61)

Wasserturm Kreuzberg 

 

10965 Berlin, Kopischstr. 7

»»» zum Stadtplan


19:00 Uhr 

 

Wem gehört Kreuzberg?

 

Kiez Aktiv lädt ein zum Kiez-Palaver, heute mit dem Film und anschl. Diskussion darüber "Die Stadt als Beute"

»»» zum Veranstalter

Musik (Kreuzberg 61)

BKA-Theater 

 

10961 Berlin, Mehringdamm 34

»»» zum Stadtplan


20:30 Uhr 

 

Unerhörte Musik

 

Atonal/Zeitgenöss. Klassik | Eintritt: 12,- / 8,-

»»» zum Veranstalter

Schauspiel (Kreuzberg SO36)

Ballhaus Naunynstraße 

 

10997 Berlin, Naunynstr. 27

»»» zum Stadtplan


20:00 Uhr 

 

IN-BETWEEN PERFORMATIVE FILMS

 

Audre Lorde: Die Berliner Jahre 1984 bis 1992 Die Märzausgabe von In-between Performative Films widmet sich Audre Lordes Zeit in Berlin, ihren Impulsen für die Afro-Deutsche Bewegung, der Bedeutung von Poesie in aktivistischen Kontexten sowie ihren engen Freundschaften, die nicht von ihrer Arbeit zu trennen sind. Der Film schafft es auf sehr eindringliche Weise, Einblick zu geben in Audre Lordes Leben als lesbische, Schwarze Poetin und wird so für den/die Zuschauer*in regelrecht greifbar. Für die Afro-Deutsche (später Schwarze Deutsche) Bewegung prägende Persönlichkeiten wie z.B. May Ayim und Katharina Oguntoye kommen darin zu Wort und erzählen von dem enormen Einfluss, den Audre Lorde auf ihr Schreiben, ihr Leben und ihre Arbeit hatte.

Im Anschluss findet eine Diskussionsrunde mit der Regisseurin Dagmar Schultz und den Ko-Autorinnen des Films Ika Hügel-Marshall und Ria Cheatom statt, moderiert von Simon(e) J. Paetau.

»»» mehr Informationen

Film/Video (Graefe-Kiez)

dobedo | Kleider 

 

10967 Berlin, Graefestr. 82

»»» zum Stadtplan


20:00 Uhr 

 

DAS JAHRHUNDERTHAUS - öffentliche Teampremiere

 

Am Dienstag, den 28.03.17 und Dienstag den 04.04.17 werden im ZDF jeweils um 20:15h Teil 3 und 4 von "Das Jahrhunderthaus" gesendet. Parallel steigt zu beiden Austrahlungsterminen bei uns im dobedo die öffentliche Teampremiere. Wir beamen die Sendung live auf Leinwand und feiern dann dolle.

Außer dem gesamten Drehteam sind auch Freunde, Neugierige und Nachbarn herzlich eingeladen, reinzuschauen, mitzuschauen und -zufeiern!
Jeweils um 20:15 Uhr geht's los, kommt gerne früher, wir haben Abendbrot für Euch :)

Das Jahrhunderthaus - mit Michael Kessler
Zweiteilige ZDFzeit-Dokumentation mit neuen Themen

Wie lebte es sich in den 1920er, 1950er und 1970er Jahren? Wovon träumte man? Was war früher besser oder schlechter? Auch 2017 lädt Michael Kessler zu einer Zeitreise ins "Jahrhunderthaus" ein, das mit seinen drei Etagen für drei prägende Jahrzehnte steht.
Michael Kessler, Ruth Blauert, Lilian Prent und Benedict Jacob spielen wieder die deutsche Musterfamilie Müller, die sich in verschiedene Jahrzehnte hineinversetzt. In der ersten Folge geht es um Arbeit, Freizeit und Urlaub. In der zweiten Folge dreht sich alles um das leibliche Wohl: Essen, Trinken und Sport.
Dienstag, 28. März 2017, 20.15 Uhr + Dienstag, 4. April 2017, 20.15 Uhr

»»» zum Veranstalter

Geselligkeit (Kreuzberg SO36)

Südblock 

 

10999 Berlin, Admiralstr. 1-2

»»» zum Stadtplan


21:00 Uhr 

 

Pubquiz im Südblock mit Tama Sumo und Prosumer

 

»»» zum Veranstalter

Mittwoch, 29.03.2017

Jazz (Schillerkiez)

sowieso 

 

12049 Berlin, Weisestr. 24

»»» zum Stadtplan


20:30 Uhr 

 

"INGVALDSEN-RODER-NARVESEN"

 

Didrik Ingvaldsen (Trumpet), Jan Roder (Bass), Dag Magnus Narvesen (Drums)

»»» zum Veranstalter

Film/Video (Schillerkiez)

Froschkönig, Literatur- & Pianobar 

 

12049 Berlin, Weisestr. 17

»»» zum Stadtplan


21:00 Uhr 

 

Stummfilm & Piano

 

»»» zum Veranstalter

Donnerstag, 30.03.2017

Lesung (Kreuzberg 61)

G.A.S - station 

 

10961 Berlin, Tempelherrenstrasse 22

»»» zum Stadtplan


19:30 Uhr 

 

Eine Reise durch die Erzählung von Elisa Asenbaum

 

Elisa Asenbaum (Autorin und Raumkonzept) | Wolfgang Grossmann (Schauspieler) | Ina Krauß (Sprecherin) | Christiane Spatt (Objekt und Szenenbild) | Thomas Maximilian Stuck (Ton und Konzeption).

Wer ist Augustina?
In einem Sinne ist sie die Protagonistin einer Erzählung; eine Reisende durch Realität und Traum, die auf abenteuerliche Weise Innenwelt und Außenwelt durchleuchtet. Doch Augustina lässt sich nicht zwischen zwei Buchdeckeln einschließen. Künstler, Denker und Kreative haben sich schon vor dem Erscheinen des Buches von ihren Träumen inspirieren lassen.

Nun findet erstmals auch eine Buchpräsentation in Berlin statt. Der Schauspieler Wolfgang Grossmann liest Ausschnitte aus der humorvollen Fiktion, die durch Wendungen, Stilbrüche und verblüffende Verknüpfungen von Inhalten überrascht.
(um Voranmeldung wird gebeten)

»»» weitere Informationen

Schauspiel (sdl. Friedrichstadt)

ACADEMY BÜHNENKUNSTSCHULE 

 

10969 Berlin, Axel-Springer-Str. 40

»»» zum Stadtplan


19:30 Uhr 

 

# 2 VON DER SCHÖNHEIT UND SELTSAMKEIT DES ANLEHNENS

 

VON DER SCHÖNHEIT UND SELTSAMKEIT DES ANLEHNENS ist das erste Tanzstück des neuen ACADEMY Produktionshauses. Es ist entstanden aus dem Bewegungsmaterial der Akteur*innen, improvisiert und verabredet, bequem und unbequem, bewegt und eigenwillig.
Termine:
Premiere Do. 30.03.2017
Vorstellung II Fr. 31.03.2017
Vorstellung III Sa. 01.04.2017
Vorstellung IV So. 02.04.2017
ACHTUNG Zusatzvorstellung:
Vorstellung V So. 02.04.2017 um 19.30h

Eintritt: 6/10 €

»»» zum Veranstalter

Schauspiel (Kreuzberg SO36)

Ballhaus Naunynstraße 

 

10997 Berlin, Naunynstr. 27

»»» zum Stadtplan


20:00 Uhr 

 

PERMANENTE BEUNRUHIGUNG VOL. II

 

Gibt es Epochen der Unruhe? Zeiten, in denen die Brüche einer Gesellschaft sichtbarer werden. Zeiten, in denen Misstrauen und Ablehnung die Diskurse fragmentieren. Was macht das mit uns, wie gehen wir damit um?
Künstler*innen des Ballhaus Naunynstraße setzen sich diesen Fragen aus. Zwei Tage arbeiten sie in neuen Konstellationen zusammen, spontan, interdisziplinär, actionreich. Und dann: Show. Vielleicht erlebt das Publikum den Auftakt eines zukünftigen Kollektivs. Vielleicht aber „nur“ einen exzellenten Performanceabend voller Anziehungs- und Abstoßungsenergie. Das nicht zu wissen, ist ziemlich beunruhigend.
weitere Vorstellung am 31.3.2017

»»» zum Veranstalter

Freitag, 31.03.2017

Kleinkunst (Kreuzberg 61)

Wasserturm 

 

10965 Berlin, Kopischstr. 7

»»» zum Stadtplan


20:00 Uhr 

 

STORYTELLING ARENA mit Open Mike

 

Eine warme, gesellige Abendunterhaltung präsentiert von der schottischsten Storytellerin Berlins, Rachel Clarke mit einem jeweils neuen GasterzählerIn.
Mit OPEN MIKE (30 Min.) für Erzählerinnen aus dem Publikum. Alle Altersgruppen sind herzlich willkommen.
Gastgeberin: Rachel Clarke (auf Deutsch und Englisch).

»»» zum Veranstalter

Schauspiel (Reichekiez)

Theater Expedition Metropolis 

 

10999 Berlin, Ohlauer Str. 41

»»» zum Stadtplan


20:00 Uhr 

 

,Alice – Eine Expedition'

 

ab 14 Jahre
Es ist wie ein stilles Beben, dass die WG-Küche erfasst. Körper, Geschlecht, Moral, Gesellschaftsbilder verschieben sich, lösen sich auf und zeigen die 4 Bewohner*innen in ALICEähnlicher Verwirrung in der Wunderland-WG. Lauthals verwandeln sie sich in Kaninchen, in Raupen, in Nymphen und ein vorher noch nie dagewesenes Loch scheint sie zu verschlingen. Die Kinder des Kapitalismus, gefangen in ihren eigenen vier Wänden. Wie kann Zusammenleben funktionieren, wenn es schon am Putzplan scheitert? Die Figuren dekonstruieren Werte- und Normvorstellungen, um Antworten für sich zu finden.
Freitag, 31.03.2017 // 20:00 Premiere
Samstag, 01.04.2017 // 20:00
Sonntag, 02.04.2017 // 20:00


Kartenreservierung unter: imzweifelohne@gmail.com
Eintritt: zwischen 8 - 15 Euro (nach eigenem Ermessen)

»»» zum Veranstalter

Jazz (Schillerkiez)

Sowieso Neukölln 

 

12049 Berlin, Weisestraße 24

»»» zum Stadtplan


20:30 Uhr 

 

"EVERGREEN"

 

Aki Takase (Piano), Rudi Mahall (Bass Clarinet, Clarinet)

»»» zum Veranstalter