Veranstaltungen

Samstag, 27.05.2017

Mobilität (Kreuzberg SO36)

Civili-Park 

 

10997 Berlin, Waldemarstr. 54

9:00 - 16.00 Uhr 

 

Berliner Fahrradmarkt

 

Der Berliner Fahrradmarkt ist eine Plattform, die unterschiedliche Themenkomplexe rund ums Fahrrad, Recycling und urbane Mobilität miteinander verbindet. Ob Fixie, Singlespeeder, Lastenrad, Mountainbike oder einfach nur ein alter Drahtesel - egal was für ein Zweirad her soll, hier wird man es finden. Jeder kann mitmachen! Auch für die Wartung und Reparatur der eigenen Räder wird ein junges Schrauberteam der offennen Werkstätten und Läden aus der unmittelbaren Umgebung sorgen. Gegen Spenden lassen sich kleine Reparaturen direkt vor Ort erledigen. Jeder der ein Fahrrad verkaufen oder kaufen möchte ist hier an der richtigen Adresse.

»»» zum Veranstalter

Märkte (Körnerkiez)

Landmarkt auf dem Kranoldplatz 

 

12051 Berlin, Kranoldplatz 1

10:00 - 16:00 Uhr 

 

DIE DICKE LINDA - Landmarkt auf dem Kranoldplatz

 

jeden 2. Samstag im Monat bis September werden zusätlich kreativ-musikalische Spezialausgaben den Markt der DICKEN LINDA bereichern.

»»» zum Veranstalter

Vernissage (Großbeerenkiez)

Lehr Zeitgenössische Kunst 

 

10967 Berlin, Großbeerenstr. 16

12:00 - 15:00 Uhr 

 

Gruppenausstellung "Peep Show"

 

Allen Jones, Fritz Köthe, Mel Ramos, Christopher Winter

»»» zum Veranstalter

Kalligrafie (Schillerkiez)

Aviatrix Café Club 

 

12049 Berlin, Herrfurthstr. 13

13:30-17:00 Uhr 

 

Moderne Kalligrafie Workshop

 

Einführung in der Welt der Kalligrafie mit einer moderneren Interpretation der klassischen Schreibkunst. Handgeschriebene Anfertigungen erfreuen sich heute wieder immer größer werdender Beliebtheit. Bei meinem Workshop werden Sie viele Umsetzungsmöglichkeiten für ihre eigenen Kreationen lernen.
In diesem Intensiv-Kurs werden die grundlegenden Schritte und Techniken der modernen Kalligrafie demonstriert, sodass Sie sofort anfangen können Ihren eigenen Stil zu entwickeln und wunderschöne Texte zu schreiben.
Sie benötigen keine Kalligraphie-Vorkenntnisse, jeder kann Kalligrafie lernen!

28 Mai. 13:30 - 17Uhr. Erwachsene Workshop Watercolor Lettering Workshop In diesem Intensiv-Kurs werden Sie die Welt des Brush Letterings mit Wasserfarben kennen lernen. Ich werde Sie durch einen Schritt-für-Schritt-Lernprozess begleiten. Wir werden Aquarell Techniken ausprobieren, um verschiedene Farbkombinationen zu kreieren. Sie werden die richtige Schreibweise lernen und wie Sie die Materialien verwenden können. Der Workshop ist all-inclusive, sie müssen nichts mitnehmen oder extra zahlen.

»»» zum Veranstalter

Vernissage (Kreuzberg SO36)

Galerie Zeitzone 

 

10999 Berlin, Adalbertstr. 79

19:00 Uhr 

 

Tercera Luna "Renacimiento"

 

Laura Medellin
Arturo Tlapale
Oscar Saldaña
Miguel Estala
Armando Chavez Gaytan
Pavel Fernández

»»» zum Veranstalter

Jazz (Schillerkiez)

Sowieso Neukölln 

 

12049 Berlin, Weisestr. 24

20:30 Uhr 

 

“GRATKOWSKI-KAUFMANN-UCHIHASHI-BUCK”

 

Frank Gratkowski (Reeds), Achim Kaufmann (Piano) Kazu Uchihashi (Guitar), Tony Buck (Drums)

»»» zum Veranstalter

Schauspiel (Kreuzberg SO36)

Theaterforum Kreuzberg 

 

10997 Berlin, Eisenbahnstraße 21

20:00 Uhr 

 

Fall(t)raum

 

"Sie werden versuchen, mir Angst zu machen. Aber sie dürfen mir nichts tun. Außer...außer, wenn ich Angst kriege..."
Eine Journalistin durchlebt wieder und wieder den Tag ihres persönlichen Falls.
In unserem Fall(t)raum wollen wir mit dem Publikum einmal durch das Kaleidoskop der Angst schauen und auf unser existenzielles Inneres richten: Was ist eigentlich Angst? Wovor habe ich Angst? Wann hilft sie mir und wann ist sie destruktiv? Kann und will ich mit ihr umgehen? Mit Audiostimmen interviewter Menschen aus Berlin, Bewegungschoreographien und multimedialen Szenenstudien falten wir Fragen zum Thema Angst auf, fallen durch unterschiedliche Angst(t)räume und wundern uns über die Verletzlichkeit des Menschen.
Weitere Aufführungstermine:
theaterforum kreuzberg 27. Mai 2017 / 28. Mai 2017, 20:00

»»» zum Veranstalter

Konzert (Flughafenkiez)

Villa Neukölln 

 

12049 Berlin, Hermannstr. 233

21:00 Uhr 

 

Margaret (a)live in concert!

 

facebook

Performance (Graefe-Kiez)

TATWERK | PERFORMATIVE FORSCHUNG 

 

10967 Berlin, Hasenheide 9

21:00 Uhr 

 

QUE SE CACHE DANSE CE COPRS

 

von & mit Ana Kavalis

»»» zum Veranstalter

Record Release (Kreuzberg SO36)

Südblock 

 

10999 Berlin, Admiralstr. 1

22:00 Uhr 

 

Manu Louis / Neoangin

 

Dies ist ein Doppel-Record-Release! Und zwar von gleich zwei Konzeptalben aus der Feder von in Berlin ansässigen Musikern: Der in Berlin lebende Belgier Manu Louis präsentiert seine neue Platte „Kermesse Machine“ - ein Konzeptalbum zum Thema Jahrmarkt. Die Musik laut Manu Louis: „a warped mix of post-modern pop, where luxurious horns elegantly collide with cheap synths to cradle his lyrical observations, sung in French and English.”

Und Neoangin (alias Jim Avignon) stellt seine neue Platte „Highway to Hello“ vor, ein Konzeptalbum zum Thema Internet.
Für Beschallung danach sorgt DJ Monika Bluse von der Tamtambar in den Münchner Kammerspielen.

»»» weitere Informationen

Sonntag, 28.05.2017

Initiativen (Graefe-Kiez)

Nachbarschaftshaus 

 

Berlin, Urbanstraße 21

14:00 - 18:00 Uhr 

 

Tauschrausch des Kreuzberger Tauschrings

 

ab 14:00 Uhr Info-Veranstaltung für Neulinge | ab 15:00 Uhr Tauschrausch

»»» weitere Informationen

Chor (Reichekiez)

Taborkirche Kreuzberg 

 

10997 Berlin, Taborstr. 17

18:00 Uhr 

 

Gesangsschüller von Natali Kukshausen

 

Eintritt 5,-.

»»» zum Veranstalter

Montag, 29.05.2017

Kunst (südl. Friedrichstadt)

Berlinische Galerie 

 

10969 Berlin, Alte Jakobstr. 124-128

14:00 Uhr 

 

Kuratorenführung

 

Kuratorenführung in der Ausstellung "Christine Streuli (Fred-Thieler-Preis 2017)" mit Friederike Nitz, Wissenschaftliche Volontärin. Die Führung ist im Museumseintritt enthalten.

»»» zum Veranstalter

Diskussion (Kreuzberg SO36)

Vierte Welt, Neues Zentrum Kreuzberg, Galerie 1. OG 

 

10999 Berlin, Adalbertstr. 96

18:00 Uhr 

 

Kollektives Stottern

 

Diskursprogramm zur Produktion "Das Weiße Stottern"
Eine dreiteilige Reihe über Privilegien und Anmaßung mit der Frl. Wunder AG und Gästen. #1 „In Full Color“ lesen? - Kritische Textprobe | Ein Buch, ein großer Tisch, Wasser und Wein für alle - wir rekonstruieren die Geschichte von Rachel Dolezal und diskutieren ihr utopisches Potentia.
Eintritt frei

»»» zum Veranstalter

Dienstag, 30.05.2017

Film/Video (Flughafenkiez)

Werkstatt der Kulturen 

 

12049 Berlin, Wissmannstraße 32

17:30 Uhr 

 

"10 Milliarden Menschen - Ein Planet"

 

Vorführung der Filme "10 Milliarden Menschen - Ein Planet" / Film screening "10 Billion People - One Planet"

wir laden Euch herzlich ein zur Vorführung der Filme unseres zweiten Workshops "10 Milliarden Menschen - Ein Planet" am Dienstag, dem 30.05.2017 um 17.30 Uhr in der Werkstatt der Kulturen.
Bringt Freunde und Verwandte mit und freut Euch auf drei tolle Filme. Es wird auch Getränke und eine Kleinigkeit zu Essen geben. Wir freuen uns auf einen schönen Abend mit Euch.
Eintritt und Verköstigung sind frei.
Die Filmemacher

»»» zum Veranstalter

Diskussion (südl. Friedrichstadt)

tazcafé im Rudi-Dutschke-Haus 

 

10969 Berlin, Rudi-Dutschke-Str. 21

19:00 Uhr 

 

Friedenau ist überall

 

Antisemitismus an Berliner Schulen ist kein Einzelfall. Wie sollen wir damit umgehen?
An einer Friedenauer Schule wird ein jüdischer Schüler wochenlang drangsaliert und angegriffen. Und in vielen Klassenzimmern ist „Jude” ein Schimpfwort. Dass diese Form von Antisemitismus offenbar tief in der Gesellschaft verankert ist, ist für viele überraschend. Jüdische Mitbürger*innen erleben es jedoch immer wieder.

Was kann man tun gegen Alltags-Antisemitismus? Welche Konzepte brauchen Schulen, welche Hilfestellungen Elternhäuser, um der neuen (und alten) Judenfeindlichkeit entgegenzuwirken?

Darüber diskutieren wir mit:
Sergey Lagodinsky, Mitglied der Repräsentantenversammlung der Jüdischen Gemeinde zu Berlin
Wenzel Michalski, Vater eines betroffenen Kindes
Sanem Kleff, Vorsitzende von „Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage”
Dirk Behrendt, Senator für Justiz, Verbraucherschutz und Antidiskriminierung

»»» zum Veranstalter

Musik (Kreuzberg 61)

BKA-Theater 

 

10961 Berlin, Mehringdamm 34

20:30 Uhr 

 

Unerhörte Musik

 

Atonal/Zeitgenöss. Klassik | Eintritt: 13,- / 9,-

»»» zum Veranstalter

Konzert (Kreuzberg SO36)

Oberbaumbrücke 

 

Berlin, Oberbaumbrücke

20:00 Uhr 

 

Konzertreihe “explorations” Flashmob I – II – III

 

15 h: Naturpark Südgelände
17.30 h: S-Bhf Licherfelde Ost
20 h: Oberbaumbrücke

»»» zum Veranstalter

Kleinkunst (Rixdorf)

Heimathafen Neukoelln 

 

12043 Berlin, Karl-Marx-Straße 141

20:00 Uhr 

 

Pecha Kucha

 

20 Bilder X 20 Sekunden.
Pecha Kucha ist ein schnelles Vortragsformat. 20 Bilder á 20 Sekunden müssen reichen, um eine Botschaft, eine Geschichte oder eine Idee zu vermitteln. Die Idee stammt von einem Architekturbüro in Tokio. Der Begriff stammt aus dem Japanischen und bezeichnet das Geräusch von vielen Stimmen. Pecha Kucha Abende gibt es mittlerweile in mehr als 800 Städten weltweit. In Berlin finden schon seit 2005 regelmäßig Abende statt, deren thematische Vielfalt traditionell besonders groß ist. Lange Zeit war Pecha Kucha Berlin im legendären Festsaal Kreuzberg, der im Sommer 2013 abbrannte, zu Hause. Nach zwei Wanderjahren kommt Pecha Kucha jetzt in den Heimathafen Neukölln.

»»» zum Programm

Mittwoch, 31.05.2017

Vernissage (Kreuzberg 61)

CIRCLE1 Gallery 

 

10961 Berlin, Mittenwalder Str. 47

18:00 Uhr 

 

Amelie Grözinger and Alex Lebus

 

»»» zum Veranstalter

Diskussion (südl. Friedrichstadt)

Berlinische Galerie 

 

10969 Berlin, Alte Jakobstr. 124

19:00 Uhr 

 

The Berlin Sessions: Käthe Kruse über Geniale Dilletanten

 

Die Musikerin und Künstlerin Käthe Kruse spricht im Rahmen der Reihe The Berlin Sessions über "Geniale Dilletanten". Eine Kollaboration zwischen den KW Institute for Contemporary Art und der Berlinischen Galerie. Der Eintritt ist frei.

»»» zum Veranstalter

Lesung (Reichekiez)

Theater Expedition Metropolis 

 

10999 Berlin, Ohlauer Str. 41

19:30 Uhr 

 

MAIZ - Lesung.Performance. Musik. Diskussion

 

von kollektiv tonali
Im spezifischen Kontext Mexikos – dem Ursprungsland des Maises - werden in der zwei-sprachigen Performance MAIZ (spanisch-deutsch) verschiedene Perspektiven und Gründe für das Aussterben dieses vielfältigen Getreides erörtert. Es werden die historische, kulturelle und künstlerische Bedeutung ebenso wie derzeitige sozio- ökonomische Auswirkungen und globale Zusammenhänge aufgezeigt. Im Anschluss gibt es Raum für eine gemeinsame Diskussion.

»»» weitere Informationen

Jazz (Schillerkiez)

Sowieso Neukölln 

 

12049 Berlin, Weisestr. 24

20:30 Uhr 

 

"KERBAJ-SCOTT-GORDOA-LAFKAS"

 

Mazen Kerbaj (Trumpet), Richard Scott (Modular Synthesizer). Emilio Gordoa (Vibes), Andrew Lafkas (Double Bass)

»»» zum Veranstalter

Buchvorstellung (Kreuzberg 61)

Buchladen Schwarze Risse 

 

10961 Berlin, Gneisenaustr. 2

20:00 Uhr 

 

Daniel Bensaid – Ein ungeduldiges Leben

 

Buchvorstellung und Lesung
Die radikale Linke im Frankreich der Nachkriegszeit.
Am Beispiel der Autobiographie des libertären Leninisten Daniel Bensaïd

»»» zum Veranstalter

Film/Video (Schillerkiez)

Froschkönig, Literatur- & Pianobar 

 

12049 Berlin, Weisestr. 17

21:00 Uhr 

 

Stummfilm & Piano

 

»»» zum Veranstalter

Donnerstag, 01.06.2017

Improvisationsmusik (Kreuzberg 61)

exploratorium berlin 

 

10961 Berlin, Mehringdamm 55

20:00 Uhr 

 

Konzertreihe Improvisation International

 

Nashaz // Maggiore & Malatesta

»»» zum Veranstalter

Freitag, 02.06.2017

Jubiläum (Kreuzberg 61)

Fachwerkhof 

 

10961 Berlin, Solmsstraße 30

19:00 Uhr 

 

7 Jahre „alla hopp“!

 

Freuen sie sich auf einen illustren Abend mit vielen Details, lieben Freunden, FreundInnen und Flaneuren. Die Stimmung sicher heiter und voller Freude. Reichlich Pfälzer Wein und gute Laune ist bestellt!
Drängt es Sie zum Singen oder Rezitieren, dann folgen Sie ihrem Drang - wie jedes Jahr ist das Erzählen von Traumsequenzen und das Rezitieren dadaistischer Zeilen ausdrücklich erwünscht. Ich freue mich auf SIE - DICH!

Programm:
Photogramme der Fotografin Manuela Höfer !
Es tanzt die Tanz-Impro-Gruppe „die tenzer“ ! Susan Schulze Special !
Des weiteren sind Werke zu sehen von den Künstler/innen Novak, Staedecke, Nemesi und Gottschlich.
„Hülle in Fülle“ (Kissencollagen in alla hopp Stil!) und vieles mehr.
Ach ja! Arthur ist natürlich da!!! Und zeigt viele seiner Reisefotos und Arttour-Bilder aus Museen der Welt.
alla hopp Puppen Nietzsche, Mann, Kafka, Lennon & Co.sind da! Wie jedes Jahr!
NEU! Daphne du Maurier und Jean Cocteau, Uljana Wolf und Laurie Anderson.

»»» zum Veranstalter

Diskussion (südl. Friedrichstadt)

tazcafé im Rudi-Dutschke-Haus 

 

10969 Berlin, Rudi-Dutschke-Str. 23

19:00 Uhr 

 

Protest und Erinnerung

 

Protestkultur im Wandel der Zeit: Zum 50. Todestag von Benno Ohnesorg diskutieren u.a. einige Zeitzeugen.
Wir blicken zurück auf den 02. Juni 1967, den Tag an dem Benno Ohnesorg starb. Welche Bedeutung kommt den damaligen Ereignissen für die Entstehung der 68er-Bewegung zu? Welchen Platz nimmt Ohnesorgs Tod in unserer kollektiven Erinnerung ein? Und wie steht es heute um Widerstand und Protest gegen „globales Unrecht“?

Es diskutieren:
Hans-Christian Ströbele, MdB und Zeitzeuge
Bahman Nirumand, ebenfalls Zeitzeuge, Iranist und Autor
Canan Bayram, MdA und Rechtsanwältin
Moderation: Daniel Wesener, MdA, Kulturpolitischer Sprecher

»»» zum Veranstalter

Vernissage (Kungerkiez)

alpha nova-kulturwerkstatt & galerie futura 

 

12435 Berlin, Am Flutgraben 3

19:00 Uhr 

 

EIN GELBER BUS von Soso Dumbadze

 

»»» zum Veranstalter