Veranstaltungen

Samstag, 16.12.2017

10:00 - 16:00 Uhr 

Märkte (südl. Friedrichstadt)

Mehringmarkt 

 

Mehringmarkt

Der Flohmarkt auf dem Mehrinplatz

 

10963 Berlin, Mehringplatz 1

 

13:00 Uhr 

Flohmarkt (Kungerkiez)

Lohmühleninsel-Wagenburg 

 

Flohmarkt

 

12435 Berlin, Lohmühlenstr. 17

 

>>> zum Veranstalter

20:00 Uhr 

Konzert (Reuterkiez)

Ori Café, Bar - Galerie - Projektraum 

 

Di dray matones

Jiddische Lieder in Licht und Schatten. Di dray matones präsentieren erneut ihr eindringliches literarisch-musikalisches Programm.

 

12047 Berlin, Friedelstr. 8

 

»»» zum Veranstalter

20:00 Uhr 

Kunst (Kreuzberg SO36)

Vierte Welt, Neues Zentrum Kreuzberg, Galerie 1. OG 

 

artiCHOKE #11 - Lesungen + Performance

Monika Rinck (DE) | Lisa Jeschke (DE) | Verity Spott (UK) und Olivier Nourisson (FR). Gedichte sowie Übersetzungen und kurze Einleitungen erscheinen auch diesmal in einem Booklet. Englisch, Deutsch, Französisch
Eintritt frei

 

10999 Berlin, Adalbertstr. 96

 

»»» zum Veranstalter

20:30 Uhr 

Konzert (Flughafenkiez)

Villa Neukölln 

 

Sean Haefeli Konzert

6-10 €

 

12049 Berlin, Hermannstr. 233

 

»»» weitere Informationen

Sonntag, 17.12.2017

10:00 - 16:00 Uhr 

Weihnachten (Kreuzberg SO36)

St. Thomas-Kirche 

 

7. Markt „Kunst statt Krempel“

Wieder werden sich über 20 Künstlerinnen und Künstler zum Markt einfinden, die ihre Kunstwerke in der Kirche zum Kauf anbieten. Wie immer wird es neben Aquarellen, Acryl- und Ölbilder, Fotografien, Skizzen und Kalender geben. Wer Interesse an Collagen hat, wird dieses Mal die Qual der Wahl haben – es sind etliche Beteiligte dabei, die Collagen im Angebot haben.

 

10997 Berlin, Mariannenplatz 2

 

http://www.stthomas-berlin.de/

14:00 - 19:00 Uhr 

Weihnachten (Kreuzberg SO36)

RegenbogenCafé 

 

Winterbasar in der Regenbogenfabrik

laden wir Euch auch auch dieses Jahr wieder zu unserem stimmungsvollen Hoffest ein. Wir bieten Köstlichkeiten vom Grill und aus der Kantine, leckeren Kuchen gebacken von den NachbarInnen aus dem Kiez, Glühwein, Torten und Kakao mit oder ohne Schuss im Café. Groß und Klein sind willkommen, die Arbeiten der Holzwerkstatt zu bestaunen und auch selbst mit zu basteln.

Bei Kunsthandwerk und Spezialitäten aus der Region findet sich bestimmt das ein oder andere noch nicht gefundene tolle Weihnachtsgeschenk.
Die Kultur kommt natürlich auch nicht zu kurz mit Musik, Kino und Infoständen und an den wärmespenden Feuerschalen und Stockbrot könnt Ihr ab 16:00 Uhr der Überraschungsband lauschen.

Bei einem ausgewählten Kinderprogramm kommen die kleinen Besucher auch nicht zu kurz.

 

10999 Berlin, Lausitzer Str. 22a

 

»»» zum Veranstalter

17:00 Uhr 

Chor (Reichekiez)

Taborkirche Kreuzberg 

 

Weihnachtskonzert des Kinder- und Jugendchores "Canzonetta"

Eintritt 10,-/ erm. 7,-

 

10997 Berlin, Taborstr. 17

 

»»» zum Veranstalter

19:00 Uhr 

Improvisationsmusik (Kreuzberg 61)

Exploratorium Berlin 

 

Konzertreihe explorations

Gastkonzert: performancebühne berlin: LIVE STREAM

 

10961 Berlin, Mehringdamm 55

 

»»» zum Veranstalter

Montag, 18.12.2017

14:00 Uhr 

Kunst (südl. Friedrichstadt)

Berlinische Galerie 

 

Kuratorenführung

Kuratorenführung in der Ausstellung "Jeanne Mammen. Die Beobachterin. Retrospektive 1910-1975" mit Julia Schubert, Wissenschaftliche Volontärin. Die Führung ist im Museumseintritt enthalten.

 

10969 Berlin, Alte Jakobstr. 124-128

 

»»» zum Veranstalter

18:00 Uhr 

Verkehrspolitik (Reuterkiez)

Campus Rütli 

 

Beteiligungsveranstaltung Weigandufer/Wildenbruchplatz

Die Planungen für die Umgestaltung des Weigandufers und Wildenbruchplatzes treten in eine entscheidende Phase ein. Nachdem im Juli 2016 ein erstes Konzept öffentlich präsentiert und diskutiert wurde, werden nun vom ausführenden Büro, Freie Planungsgruppe Berlin (FPB), am 18. Dezember Entwürfe vorgestellt. Ihr seid herzlich eingeladen, euch zu informieren sowie eure Meinung und Vorschläge einzubringen.

 

12047 Berlin, Rütlistraße 35

 

»»» weitere Informationen

20:00 Uhr 

Kleinkunst (Kreuzberg SO36)

Monarch 

 

GUERILLA SLAM

Der Guerilla-Slam ist ein Poetry Slam, also ein Dichterwettstreit!

 

10999 Berlin, Skalitzer Str. 134

 

»»» zum Veranstalter

Dienstag, 19.12.2017

20:00 Uhr 

Buchvorstellung (Reuterkiez)

Ori Café, Bar - Galerie - Projektraum 

 

Lesebühne Neukölln

mit Judith Hermann, Esther Kinsky, Lucy Fricke, Manuela Reichart, Karin Reschke und Sabine Bergk. u.a.
SIe werden die TASCHENLIEBE (Ein literarisches Lesebuch, btb 2017) gemeinsam mit der Herausgeberin vorstellen. Es wird um die eine Sommertasche gehen, um eine Tasche, die allein im ICC von Hamm nach Düsseldorf unterwegs ist, ums Goldtäschl und um eine Kelly Bag. Weibliches Leben in die Tasche gepackt.
"In der Handtasche findet sich alles, ws eine Frau zum Überleben oder zum AUfbruch in ein neues Leben braucht: Kosmetik, Schlüssel, Handy, Geldbörse, Ausweis, Führerschein, Hustenbonbons, alte Fotos, Haarbürste, Pfefferminz, USB-Stick, Taschentücher, Kugelschreiber, Tampons, Haarspangen, Parfum, Klebestift, Nagelfeile, Aspirin.... Und ein Taschenbuch."

 

Berlin, Friedelstr. 8

 

»»» zum Veranstalter

20:30 Uhr 

Kleinkunst (Rixdorf)

Heimathafen Neukölln im Saalbau 

 

SAALSLAM - Neuköllns größter Poetry-Slam

Dichterwettstreit: 9 Poetinnen und Poeten bekommen jeweils 5 Minuten Zeit, um ihre selbstverfassten Texte vorzutragen. Danach stimmt das Publikum mittels Wahlchips ab, wer ins Finale kommt - ob Kurzgeschichte oder Rap, ob zartes Liebesgedicht oder zynische Stand-Up Nummer; alles ist erlaubt | Eintritt: 5 Euro

 

12043 Berlin, Karl-Marx-Straße 141

 

»»» zum Veranstalter

21:00 Uhr 

Geselligkeit (Kreuzberg SO36)

Südblock 

 

Pubquiz im Südblock mit Tama Sumo und Prosumer

Beim fabelhaften Südblock-Pubquiz treten Teams mit bis sechs Personen gegeneinander an. Tama Sumo und Prosumer moderieren, ihre Fragen kreisen um Skurriles, Allgemeines, betont Unnützes und absurd Normales. Für den Glamour ist Mysti zuständig: Sie amüsiert bis bestraft das willige Publikum in auffallend trashigem Slut-Drag – und gibt meistens eine Drinking-Performance zum Besten….

 

10999 Berlin, Admiralstr. 1-2

 

»»» zum Veranstalter

Mittwoch, 20.12.2017

20:00 Uhr 

Geselligkeit (Kreuzberg SO36)

Club SO 36 

 

Kennen Sie Kino? 1. Berliner Filmtablequiz

Quizshow quer durch die Filmgeschichte

 

10999 Berlin, Oranienstr. 190

 

»»» zum Veranstalter

20:00 Uhr 

Schauspiel (südl. Friedrichstadt)

HAU1 

 

Winterreise

Kornél Mundruczó / Proton Theatre
Deutsch

 

10963 Berlin, Stresemannstr. 29

 

»»» zum Veranstalter

20:00 Uhr 

Film/Video (Kreuzberg 61)

Sputnik Kino 

 

Open Screening - Sputnik Kino am Südstern

Filmemacher - egal ob Profis oder Amateure - können ohne Anmeldung, ohne Vorauswahl, ohne Jury, Kurzfilme von maximal 25 Minuten, an deren Produktion sie irgendwie beteiligt waren, im Kino präsentieren. Ein kurzes Q&A nach jedem Film ermöglicht es Filmemachern und Pub­likum ins Gespräch zu kommen. Von Drama, Comedy, Musikvideo, Reportage, Doku, Animation bis Experimental u.v.m. ist jedes Genre möglich. Unerwünschte Inhalte können vom Publikum mit mehrheitlich ge­zeigter roter Karte gestoppt werden. Mögliche Filmformate: Blue Ray, DVD, AVI File, MPG2, MOV, MPG4, bzw. alles, was mit dem VLC-Player abspielbar ist, oder ganz Oldschool - VHS. Eintritt ist wie immer frei.

 

10967 Berlin, Hasenheide 54

 

»»» zum Veranstalter

20:00 Uhr 

Film/Video (Kungerkiez)

Lohmühleninsel-Wagenburg 

 

Winterkino

lecker Suppe ab 19 Uhr, Film ab 20 Uhr:

 

12435 Berlin, Lohmühlenstr. 17

 

»»» weitere Informationen

20:30 Uhr 

Jazz (Schillerkiez)

Sowieso Neukölln 

 

"SCHNELL"

Pierre Borel (Sax), Antonio Borghini (Double Bass), Christian Lillinger (Drums)

 

12049 Berlin, Weisestraße 24

 

»»» zum Veranstalter

Donnerstag, 21.12.2017

20:00 Uhr 

Lesung (Kreuzberg 61)

Lettrétage 

 

Das innere Brennen

Lesung mit Narlan Matos
Der Wind des Südens weht wieder von irgendwoher aus mir - kraftvoll So viele sind die Teile
So viele sind ich.

Die Lyrik Narlan Matos‘ brennt wie der Saharawind, aber kühlt auch gleichzeitig wie Wellen an der englischen Küste. Die Landschaft, die der brasilianisch-amerikanische Dichter vor den Augen des Lesenden entfaltet ist eine, die sich überall in der Welt Zuhause fühlt, die aus Gegenteilen und einem blinden Glauben in das gesprochene und geschriebene Wort erwächst. In der deutschen Erstübersetzung seiner Texte, von Britta Mönch-Pingel übertragen, stellt sich Narlan Matos am 21.12. dem Berliner Publikum vor.

Eintritt 5,-/4,-

 

10965 Berlin, Methfesselstr. 23-25

 

»»» weitere Informationen

20:00 Uhr 

Literatur (Rixdorf)

Heimathafen Neukölln 

 

MAX GOLDT LIEST

 

12043 Berlin, Karl-Marx-Straße 141

 

»»» zum Veranstalter

Freitag, 22.12.2017

20:00 Uhr 

Lesung (Kreuzberg 61)

Lettrétage 

 

Konzept*Feuerpudel

Metapher in der Zeit der Metamoderne
Lesung und Gespräch mit Ilya Kutik und Dmitri Dragilew


Eintritt 5,-/ erm. 4,-

 

10961 Berlin, Mehringdamm 61

 

»»» zum Veranstalter

Samstag, 23.12.2017

15:00 Uhr 

Kind & Familie (Kreuzberg SO36)

Theaterbündnis Blumenstrauß e.V. 

 

Weihnachten steht vor der Tür! und ich bin immer noch die Katze

Eintritt: Kinder 5 € / Erwachsene: 8 €

Kartenbuchung unter: www.kleineswelttheater@gmail.com, Betreff: Kartenbuchung oder telefonisch unter 017685132634

Das Kindertheaterstück „Weihnachten steht vor der Tür! und ich bin immer noch die Katze“ für Kinder ab 3 Jahren und die ganze Familie, geht auf eine realistische, musikalisch verspielte und humorvolle Reise, um herauszufinden, wer oder was Weihnachten, das die großen Menschen jährlich feiern, eigentlich ist und auch warum es so schön sein kann, dieses Fest zu feiern.

 

10999 Berlin, Mariannenplatz 2

 

»»» zum Veranstalter