Veranstaltungen

Mittwoch, 21.02.2018

19:30 Uhr 

Politik & Gesellschaft (Kreuzberg 61)

Heilig-Kreuz-Kirche Kreuzberg 

 

Die Arbeit von amnesty international

Infoabend

 

10961 Berlin, Zossener Str. 64

 

»»» weitere Informationen

20:00 Uhr 

Märkte (Kreuzberg SO36)

Club SO 36 

 

Nachtflohmarkt im SO 36

shoppen, feilschen, verkaufen, tauschen | Essen & Trinken | DJs Big Daddy Krüger & Lil's Uncle Oli & Dr. Hartz | Eintritt frei | Kostenlose Sozialberatung | Standanmeldung T. 61 40 13 08

 

10997 Berlin, Oranienstr. 190

 

»»» zum Veranstalter

20:30 Uhr 

Buchpremiere (Kreuzberg SO36)

Fahimi 

 

Verbrecherversammlungen

Bettina Wilpert "nichts, was uns passiert"

 

10999 Berlin, Skalitzer Str. 133

 

>>> zum Veranstalter

20:00 Uhr 

Film/Video (Kreuzberg 61)

Sputnik Kino 

 

Open Screening - Sputnik Kino am Südstern

Filmemacher - egal ob Profis oder Amateure - können ohne Anmeldung, ohne Vorauswahl, ohne Jury, Kurzfilme von maximal 25 Minuten, an deren Produktion sie irgendwie beteiligt waren, im Kino präsentieren. Ein kurzes Q&A nach jedem Film ermöglicht es Filmemachern und Pub­likum ins Gespräch zu kommen. Von Drama, Comedy, Musikvideo, Reportage, Doku, Animation bis Experimental u.v.m. ist jedes Genre möglich. Unerwünschte Inhalte können vom Publikum mit mehrheitlich ge­zeigter roter Karte gestoppt werden. Mögliche Filmformate: Blue Ray, DVD, AVI File, MPG2, MOV, MPG4, bzw. alles, was mit dem VLC-Player abspielbar ist, oder ganz Oldschool - VHS. Eintritt ist wie immer frei.

 

10967 Berlin, Hasenheide 54

 

www.openscreening.de

Donnerstag, 22.02.2018

10:30 Uhr 

Kind & Familie (Kreuzberg 61)

Wasserturm Kreuzberg 

 

Teatro Baraonda spielt: "Pinocchio will nicht"

Ein Theaterstück voller charmantem Schabernack über den Kampf von Pinocchio anders zu sein, wo ansonsten alle gleich sein wollen und sollen.
Für Kinder ab 3 Jahren

 

10965 Berlin, Kopischstr. 7

 

»»» zum Veranstalter

19:00 Uhr 

Vernissage (Graefekiez)

Rockelmann & 

 

Gruppenausstellung "TRACES"

Yasmin Alt, Nadja Schütt and Leonard Traynor

 

10967 Berlin, Schönleinstraße 5

 

»»» zum Veranstalter

20:00 Uhr 

Lyrik (Kreuzberg 61)

Lettrétage 

 

aNmarcurd - Ich erinnere mich nicht

Lesung aus dem letzten Werk von Giovanni Nadiani
Vorstellung des posthum im Drey Verlag erschienenen zweisprachigen Gedichtbands des italienischen Schriftstellers Giovanni Nadiani. Lesung aus der deutschen Übersetzung und Gespräch mit Tom Bresemann, Linde Nadiani, Elsbeth Gut Bozzetti u. a.
"Wir sind unsere Dinge, die uns umgeben, auf denen sich der Staub ablagert. Wir sind, was uns im Gedächtnis ist. Wenn sich am Ende niemand finden würde, der in unserem Sinne handeln würde, was bliebe dann von uns?"
Eintritt frei!

 

10961 Berlin, Mehringdamm 61

 

»»» zum Veranstalter

Freitag, 23.02.2018

18:00 Uhr 

Vernissage (südl. Friedrichstadt)

Galerie1214 

 

Stefan Kees & Bernhard Strauss "Schatten Bilder Risse "

Stefan Kees - Objekte (Papier, Mixed Media)
Bernhard Strauss - Fotografi

 

10969 Berlin, Alexandrinenstr. 1

 

»»» zum Veranstalter

19:00 Uhr 

Vernissage (südl. Friedrichstadt)

Buchmann Galerie Berlin 

 

Raffi Kalenderian

 

10969 Berlin, Charlottenstr. 13

 

»»» zum Veranstalter

19:30 Uhr 

Improvisieren (Kreuzberg 61)

Exploratorium Berlin 

 

Offene Bühne Poesie & Musik

Bei dieser Offenen Bühne treten poetische Texte und improvisierte Musik miteinander in Beziehung. Ansprechen möchten wir MusikerInnen und PoetInnen, die Lust haben, derartige Begegnungsweisen spielerisch zu erkunden. Bei den Texten (bitte mitbringen!) kann es sich um Gedichte oder poetische Fragmente handeln, um Wortmaterial jedweder Art | Moderation: Rainer Stolz, Miriam Bondy, Christoph Schwantke | Information: Christoph Schwantke, (030) 53 01 63 73 | Eintritt frei, Anmeldung nicht erforderlich

 

10961 Berlin, Mehringdamm 55

 

»»» zum Veranstalter

20:30 Uhr 

Kleinkunst (Kreuzberg 61)

Wasserturm Kreuzberg 

 

TurmPoeten Slam .... Poetry Slam im Wasserturm

Poetische Höhenflüge im Wasserturm Kreuzberg. Der TurmpoetenSlam öffnet erstmalig seine ehrwürdigen Schlosstore. Dornrösschen bleibt bei der Premiere eingesperrt, dafür kommen Ritter und natürlich auch Ritterinnen. Alle buhlen sie mit selbstgeschriebener Textausrüstung um die Gunst des verehrten Publikums, Ruhm, Ehre und ein bisschen Ritterlichkeit. Wir erwarten euch zahlreich im verdichteten Märchenwald am Platz der Luftbrücke. Das wird ein Fest! Erik, Aron und Yusuf freuen sich auf euch

 

10965 Berlin, Kopischstr. 7

 

»»» weitere Informationen

20:00 Uhr 

Kabarett (Kreuzberg SO36)

RegenbogenCafé 

 

"Von Liebe und anderen Grausamkeiten"

mit Susanna Metzner (Gesang, Texte) und Werner Bucher (Piano, Komposition)

Ein satirischer Abend zum - Lachen bis der Papst kommt - mit klassischen und modernen Chansons von Kreisler, Hollaender, Eigenem & Anderem.
Susanna Metzner und Werner Bucher jagen in ihrem Programm mit subtilem, bitterbösem Humor durch alle Höhen und Tiefen einer Beziehung. Der Zuschauer liebt mit, leidet mit, lacht über die Lieder und auch ein wenig über sich selbst.
Höhepunkt des Abends sind die Liedtexte von Susanna Metzner. Ob sie in „Primär Sekundär“ mit Mozart und klassischem Gesang der primären Geschlechtsmerkmale huldigt oder in „Wenn die Sonne geschienen hätte“ ihrem Freund den Arm absägt.
Eintritt frei - Spenden willkommen.

 

10999 Berlin, Lausitzer Str. 22a

 

»»» zum Veranstalter

20:00 Uhr 

Premiere (Kreuzberg SO36)

Ballhaus Naunynstraße 

 

Lügen haben keine Beine

"Lügen haben keine Beine" ist eine performative, filmische und musikalische Auseinandersetzung mit der Alltäglichkeit der Lüge. Gemeinsam mit der Autorin und Regisseurin Reihaneh Youzbashi Dizaji konfrontieren sich die jungen postmigrantischen Protagonist*innen der akademie der autodidakten mit ihren eigenen Lügengeschichten und Filter Bubbles.

 

10997 Berlin, Naunynstr. 27

 

»»» zum Veranstalter

20:00 Uhr 

Improvisationsmusik (Kreuzberg 61)

Exploratorium Berlin 

 

Konzertreihe Frei Tag Abend – exploring stage

Rowan Hamwood & Marko Hefele

 

10961 Berlin, Mehringdamm 55

 

»»» zum Veranstalter

19:45 Uhr 

Demonstration (Kreuzberg SO36)

Treffpunkt: Mariannenstr., Ecke Naunynstr. 

 

Critical Mass Fahrraddemo

Die Fahrraddemo startet jeden letzten Freitag im Monat um 20 Uhr am Mariannenplatz in Kreuzberg. Die Teilnehmer fahren mitten auf der Straße. "Der Verkehr wird nicht absichtlich gestört. Es geht nicht um Verkehrsbehinderung anderer, sondern darum, sich als unmotorisierter Verkehrsteilnehmer ein Stück öffentlichen Lebensraumes, die Straße, zumindest zeitweilig zurückzuerobern", heißt es im Aufruf zu der Veranstaltung.

 

10997 Berlin, Mariannenstr. 50

 

»»» zum Veranstalter

Samstag, 24.02.2018

16:00 Uhr 

Kind & Familie (Reichekiez)

Theater Expedition Metropolis 

 

Wellen, Schatten, Spiegel – Zirkusmaria

Theater für Kinder ab 2 Jahren
Ein kleines Mädchen trifft auf die Welt – das Meer, ihren Schatten und ihr Spiegelbild. Sie lässt sich auf ihr Gegenüber ohne Vorbehalte ein, sie ist neugierig, spielt damit, provoziert, lässt sich überraschen, gerät in unterschiedliche Situationen, ändert ihre Meinung und versucht die Phänomene zu verstehen. Die Begegnungen zwischen Welt und Kind werden im Dialog von Musik und einer Puppe erzählt – leise und laut, wild und zart in Klang und Stille.
Mit und von Matthias Bernhold und Julia Brettschneider
Eintritt: Kinder 5 € (3 € ermäßigt) / Erwachsene 8 € (5 € ermäßigt) / Familienticket 20 €
Karten unter: 030 / 47 98 01 52

 

10999 Berlin, Ohlauer Straße 39 -41

 

»»» zum Veranstalter

18:00 Uhr 

Klassik (Kreuzberg SO36)

Emmaus-Kirche 

 

WindWerk - Sinfonisches Blasorchester Berlin

White Dragon - Derek Bourgeois
Princess Mononoke - Joe Hisaishi arr. Kazuhiro Morita
Sanctuary - Frank Ticheli
Bali - Michael Colgrass
Peysage Sonor I - Hiroshi Hoshina
Variations on a Korean Folk Song - John Barnes Chance

Eintritt frei

 

10997 Berlin, Lausitzer Platz 8

 

»»» zum Veranstalter

20:00 Uhr 

Konzert (Graefe-Kiez)

dobedo | Kleider 

 

YY // eclectic soul

Shon Abram und Florian Scheffler sind YY. Sie bewegen sich musikalisch zwischen HipHop, NeoSoul, Dub und jazzigem TripHop, geprägt durch die soulige Stimme des amerikanischen Sängers Shon Abram und den Sound des Berliner Trompeters und Produzenten Florian Scheffler aka DDIY.

Live werden YY durch Schlagzeug, Bass und Gitarre unterstützt.
Vorverkauf ab jetze im dobedo: tgl. 10h-19h // holt Euch schnell Karten, es gibt nur knappe, kuschlige ca. 40 Plätze und die sind erfahrungsgemäß schnell weg!

Vorverkauf/Abendkasse, jeweils: 12,- bzw. 10,- Euro ermäßigt.

 

10967 Berlin, Graefestr. 82

 

»»» zum Veranstalter

Sonntag, 25.02.2018

14:00 - 18:00 Uhr 

Initiativen (Graefe-Kiez)

Nachbarschaftshaus 

 

Tauschrausch des Kreuzberger Tauschrings

ab 14:00 Uhr Info-Veranstaltung für Neulinge | ab 15:00 Uhr Tauschrausch

 

Berlin, Urbanstraße 21

 

»»» weitere Informationen

14:00 - 15:30 Uhr 

Kultur für Kids (südl. Friedrichstadt)

Berlinische Galerie 'Atelier Bunter Jakob' 

 

Family Tour: Auf den Spuren des Künstlers Eduardo Paolozzi

Ab ins Museum – ein Kurzausflug in die Kunst!
Für Familien mit Kindern ab 7 Jahre, jüngere Geschwister dürfen gern mitgebracht werden.
Kostenfrei (begrenzte Teilnehmerzahl)
Anmeldung über Jugend im Museum e.V.

 

10963 Berlin, Alte Jakobstr. 124-128

 

»»» zum Veranstalter

20:00 Uhr 

Geselligkeit (Kreuzberg SO36)

ev. Martha-Gemeinde 

 

Musik & Suppe

Michael Luikart – piano.
Musik von F. Chopin
Kraft Wetzel
Texte von Peter Baumhauer und Ernst Bloch

Chefin-Köchin: Susanne Blätte Übrigens: Wer bei „Suppe“ an einen profanen Kircheneintopf denkt, sollte unbedingt vorbeikommen und sich eines besseren belehren lassen. Unsere Grundbedürfnisse nach Schönheit, Nahrung für Geist und Körper und nach Kontakt werden alle an einem Abend angesprochen.
Infos, Kosten und Vorbestellung: Uli Domay: Tel. 618 62 85

 

10999 Berlin, Glogauer Str. 22

 

Montag, 26.02.2018

14:00 Uhr 

Kunst (südl. Friedrichstadt)

Berlinische Galerie 

 

Kuratorenführung

urator*innenführung in der Ausstellung "Monica Bonvicini. 3612,54 m³ vs 0,05 m³" mit Anne Bitterwolf, Kuratorische Referentin des Direktors der Berlinischen Galerie Die Führungsgebühr ist im Museumseintritt enthalten.

 

10969 Berlin, Alte Jakobstr. 124-128

 

»»» zum Veranstalter

Dienstag, 27.02.2018

19:30 Uhr 

Literatur (Kreuzberg 61)

Exploratorium Berlin 

 

Lesezirkel Improvisationsliteratur

Eintritt frei, Anmeldung erforderlich

 

10961 Berlin, Mehringdamm 55

 

»»» zum Veranstalter

20:00 Uhr 

Lyrik (Kreuzberg 61)

Lettrétage 

 

Virginia Woolf als Komödiantin: "Bloomsbury & Freshwater"

Lesung und Gespräch mit Tobias Schwartz und der Verlegerin Britta Jürgs
Eintritt 5,-/ erm. 3,-

 

10965 Berlin, Methfesselstr. 23-25

 

»»» weitere Informationen

20:00 Uhr 

Diskussion (Kreuzberg 61)

TAK Theater Aufbau Kreuzberg 

 

Podiumsdiskussion: Über das Politische und das Ästhetische in der Literatur

Eintritt frei, um Anmeldung wird gebeten unter presse@aufbau-verlag.de
Diskussion: Wie politisch muss Literatur sein?
Webseite des Veranstalters: http://www.aufbau-verlag.de/index.php/termine/

 

10969 Berlin, Prinzenstr. 85

 

»»» zum Veranstalter

20:00 Uhr 

Lesung (Kreuzberg 61)

Wasserturm 

 

Fantasykrimi-Autor Ben Aaronovitch

Das wird keine Autorenlesung im klassischen Sinne, wie sie in Deutschland üblich ist, in anderen Ländern aber kaum, sondern einfach ein unterhaltsamer Abend nach dem Motto "Meet the Author", an dem uns Ben Aaronovitch einiges erzählen wird und sich dem Dialog mit seinem Fan-Publikum stellt.
Eine Veranstaltung von Otherland Buchhandlung und Hammett Krimibuchhandlung
Eintritt frei!

 

10965 Berlin, Kopischstr. 7

 

21:00 Uhr 

Geselligkeit (Kreuzberg SO36)

Südblock 

 

Pubquiz mit Tama Sumo und Prosumer

Beim fabelhaften Südblock-Pubquiz treten Teams mit bis sechs Personen gegeneinander an. Tama Sumo und Prosumer moderieren, ihre Fragen kreisen um Skurriles, Allgemeines, betont Unnützes und absurd Normales. Für den Glamour ist Mysti zuständig: Sie amüsiert bis bestraft das willige Publikum in auffallend trashigem Slut-Drag – und gibt meistens eine Drinking-Performance zum Besten….

 

10999 Berlin, Admiralstr. 1-2

 

»»» zum Veranstalter

Mittwoch, 28.02.2018

19:00 Uhr 

Diskussion (südl. Friedrichstadt)

tazcafé im Rudi-Dutschke-Haus 

 

Zukunft des Journalismus

Noch Wächter in der Demokratie oder nur eine Nische im Content-Flow?
Die Digitalisierung verändert den Journalismus: Seine Produkte, seine Darstellungsformen, seine Erlösmodelle, die Arbeitsbedingungen von Journalistinnen und Journalisten und nicht zuletzt auch ihre Rolle.
Aus Zeitungstiteln werden Medienmarken mit starken Communitys, in denen auch User Generated Content liefern, der wieder zurückfließt in den Journalismus. Parallel treten neue Akteure auf: Fußballvereine wie Bayern München produzieren Sportnachrichten und vertreiben sie über die eigenen Kanäle, T-Online wird zum größten Nachrichtenportal, Automobilkonzerne machen Nachrichten – und Zeitungsverlage verlagern sich aufs B2B-Geschäft.
Eintritt frei
Mit • Prof. Dr. Dr. Ayad Al-Ani, assoziierter Forscher am Alexander von Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft
• Sabrina Markutzyk, Tagesspiegel, Head of Social Media
• Philip Schwörbel, Gründer und Geschäftsführer von Steady Media
• Rattana Schicketanz, WeltN24 GmbH, Head of Special Digital Broadcasting
• Anja Pasquay, Bundesverband Deutscher Zeitungsverleger (BDZV) e.V., Pressesprecherin
• Moderation: Tina Groll, ZEIT ONLINE

 

10969 Berlin, Rudi-Dutschke-Str. 23

 

»»» zum Veranstalter