<  Zurück <  

weitere Hinweise:

Im Rahmen der Ausstellung ANONYME ZEICHNER 2018 werden rund 600 Zeichnungen von 600 internationalen Zeichner*innen gezeigt. Die Arbeiten werden ohne Nennung der Künstler*innennamen ausgestellt. Die Auswahl der Arbeiten für die Ausstellung erfolgt ebenfalls anonym. Alle Zeichnungen werden während der Ausstellungszeit zu einem symbolischen Einheitspreis von jeweils 200 Euro zum Verkauf angeboten. Die Anonymität der Zeichner*innen kann nur durch einen Verkauf aufgehoben werden.
Der Ausstellung geht ein für alle offener, internationaler Aufruf zum Einsenden von Zeichnungen voraus. Es gibt darin keine inhaltlichen Vorgaben, nur eine formale Regel: Ausgestellt werden ausschließlich Arbeiten bis zu einem Format von maximal A3. Biografie, Alter oder Geschlecht der Teilnehmer*innen werden nicht erfragt und spielen bei der Auswahl keine Rolle. Die Teilnahme ist kostenlos.

Einsendeschluss: 11. Mai 2018 (Poststempel)